Was ist Sozionik und woher kommt sie?

 

Die Sozionik ist ein hochmodernes psychologisches Werkzeug, um verschiedene Denkarten und die Kommunikation zwischen Menschen besser zu verstehen und zu nutzen.

 

Grundzüge der Sozionik wurden in den 1970-1980er unter der Leitung der litauischen Forscherin Aušra Augustinavičiūtė (deutsch gesprochen: Auschra Augustinawitschute) entwickelt. Die Sozionik greift zwar auf die Psychologischen Typen von C.G.Jung zurück (1923), erforscht aber den Informationsaustausch zwischen Menschen und konnte erst mit dem Aufkommen der Informatik in den 1950ern und mit der Idee von Informationsmethabolismus (Antoni Kepinski, 1960er) entstehen. Einige theoretisch vorhergesagten Kleingruppen sind bis heute nicht oder nicht auseichend erforscht.

 

Über den Status der Sozionik, ob es eine eigene Wissenschaft ist oder nicht, wird aktuell heiß diskutiert. Sicher wird man das erst in 30-50 Jahren sagen können. Ob sie eine offizielle Wissenschaft wird, eine Art Lehre, oder dieses Wissen in anderen, neueren Wissenschaften aufgehen wird, kann man jetzt noch nicht mit Sicherheit sagen. Fest steht jedoch, dass die Sozionik sehr interessante und nützliche Werkzeuge zur Verfügung stellt.

 

In Deutschland ist die Sozionik nahezu unbekannt. Es gibt kein deutsches Buch und keine Kurse. Die Sprachbarriere verhindert den Wissenstransfer. Führende Sozioniker und Autoren aus Kiev und Moskau können kein ausreichendes Deutsch, um Kurse anzubieten. Ein gutes Lehrbuch aus dem Russischen zu übersetzen ist teuer. In Deutschland lebende Spezialisten wie Igor Weißband, Lüdmilla Schneider und ich gehen hauptberuflich anderen Beschäftigungen nach. Es ist vorstellbar, dass langfristig ein gutes Buch aus dem Russischen ins Englische übersetzt wird und das sozionische Wissen so auch dem deutschen Leser mit guten Englischkentnissen zugänglich wird.

 

Was kann die Sozionik?



Mit sozionischem Wissen und Methoden kann man:



  • die Entwicklung von Partnerschaften und Ehen langfristig prognostizieren;

  • die Partnersuche erleichtern, sowie die langfristige Entwicklung von Ehen und Beziehungen vorhersagen;

  • sich selbst und andere Menschen besser verstehen, eigene und fremde Talente, Fähigkeiten und Bedürfnisse besser kennen. Solche Kenntnisse lassen die eigenen Bedürfnisse besser befriedigen, mehr Freude an der Arbeit bekommen, die Qualität der Arbeit erhöhen, die Produktivität verbessern, auf Bedürfnisse anderer Menschen besser eingehen. Die Sozionik ist sehr nützlich im Umgang mit dem Partner, mit dem Chef und Kollegen, in Kindererziehung. Der Burnout-Syndrom gehört mit sozionischen Kenntnissen eigentlich der Vergangenheit an. Die Sozionik schafft natürlich keine absolute dauerhafte ununterbrochene Harmonie im Leben, neue Herausforderungen werden immer kommen, aber mit ihr kommt man wesentlich lockerer und leichter durchs Leben und die Arbeit. Wollten Sie nicht schon immer wissen, ob sie intro- oder extravertiert sind? Ob die aktuellen Pläne der Team-, Abteilungs- und Firmenleitung realistisch sind? Ob man es mit Planen überhaupt übertreiben muss oder ob man mit Improvisieren weiter kommen kann? Was die Stärken und Schwächen eines anderen Menschen sind? Von der Midlife-Krisis schützt die Sozionik zwar nicht, aber sie hilf einem zu verstehen, was genauer die Herausforderungen der Midlife-Crisis in Deinem konkreten Fall sind, und wo es erfolgsversprechend ist, nach Auswegen aus der Krise zu suchen.

  • Teams mit gewünschten Eigenschaften für bestimmte Zwecke designen.



Die tiefe Untersuchung, Modellierung und Prognostizierung der zwischenmenschlichen Beziehungen in Paaren und Gruppen stellt laut Alexander Bukalov zur Zeit (2016) ein Alleinstellungsmerkmal der Sozionik da.

 

Diese Seite

 

Diese Seite ist ein Treffpunkt für Interessenten und Autoren.

 

Sie sind ein Interessent und möchten eine Info bekommen, falls ein deutschsprachiges Buch erscheint oder ein Kurs angeboten wird? Melden Sie sich zum Newsletter an! Ich verschicke keine regulären Newsletter, aber im Fall eines besonderen Ereignisses werde ich Sie informieren.

 

Sie sind ein Autor, möchten einen Artikel auf Deutsch veröffentlichen und suchen eine passende Seite? Hier sind Sie richtig, schreiben Sie mich an, Sie bekommen den Platz! Bitte beachten Sie, dass der Betrieb dieser Seite ehrenamtlich erfolgt und keine Bezahlung von mir möglich ist.

Sie sind ein Verleger, suchen Kontakte mit russischsprachigen Autoren oder möchten eine Rezension zu russischsprachigen Büchern auf diesem Gebiet? Kontaktieren Sie mich, ich habe gute Kontakte und werde Ihnen wahrscheinlich weiter helfen können.

 

Sie sind ein Journalist und möchten einen Artikel über die Sozionik schreiben? Kontaktieren Sie mich.