Über mich

Liebe Leser,


mein Name ist Albert Schneider, ich bin 41 Jahre alt und ein studierter Sozioniker.


Zwischen zwei Kulturen aufgewachsen, interessierte ich mich schon immer für Unterschiede in Denkarten und Mentalitäten der Menschen. In meinem Erststudium als Informatiker erwarb ich ein tiefes Verständnis für Informationsflüsse. Als ich in 2006 eine Beziehungskrise durchgemacht habe, fragte ich mich, wie kommt es zu solchen Krisen? Warum haben zwei kluge, nette, attraktive und erfolgreiche Menschen eigentlich Schwierigkeiten, eine Beziehung zu führen? Welche Faktoren beeinflussen die Qualität einer Beziehung?

 

Bei der Suche nach Antworten fand ich eine neue Wissenschaft, die die Kommunikation zwischen Menschen systematisch aufschlüsselt, untersucht und zuverlässige Vorhersagen ermöglicht. Egal, ob es um die Kommunikation zwischen zwei Menschen in einer persönlichen Beziehung geht, zwischen Kollegen in einem Arbeitsteam, oder zwischen einem Individuum und der gesamten Gesellschaft, - die Werkzeuge der Sozionik sind universell anwendbar.

 

Fasziniert von den Einsatzmöglichkeiten und Perspektiven der Sozionik habe ich mir vorgenommen, dieses Wissen den Menschen in Deutschland näher zu bringen. Dabei stehe ich im engen Kontakt mit weltweit führenden Sozionikern, u.a. mit dem Forschungsinstitut für Sozionik in Moskau und dem Internationalen Institut für Sozionik in Kiev.


Mit freundlichen Grüßen,

Albert Schneider

 

 

 

Diplom Batchelor of Socionics vom International Institute of Socionics